4 Tricks wie du deine Schlaghand verbesserst

Du hast vielleicht schon in unserem Beitrag zur richtigen Greifhand-Technik gelesen, dass die Technik deiner Greifhand von enormer Bedeutung für effizientes Gitarrenspiel ist. Ähnlich wichtig ist auch die Schlaghand. Doch wie erkennst du die Fehlhaltung und wie vermeidest du sie?

4 grundlegende Tipps für den richtigen Einsatz deiner Schlaghand

Voller Vorfreude stürzt du dich auf deine Gitarre und spielst los, doch schon nach wenigen Minuten merkst du, dass der Unterarm der Schlaghand ermüdet oder sogar verkrampft. Dir kommt dieses Gefühl bekannt vor? Wir haben für dich vier grundlegende Hinweise vorbereitet, die dir helfen, deine Schlaghand effizienter einzusetzen, deine Genauigkeit zu steigern und gleichzeitig Störgeräusche zu reduzieren.

1. Die Handkante am Steg positionieren

Leg die Handkante am Ende der Saiten, direkt am Steg, knapp über den Saiten ab. Dadurch hast du die Flexibilität, um jederzeit zwischen normalem Spiel und Palm Muting zu wechseln.

2. Die Finger abstützen

Stütz deine Finger während dem Spielen auf dem Korpus deiner Gitarre ab. Noch effizienter ist es, wenn du die Finger auf der hohen E-Saite ablegst, wenn du nicht damit spielst. Der Vorteil dabei: Du bist weniger angespannt und entwickelst ein besseres Gefühl dafür, welche Saite du triffst.

Anmerkung: Du hast vielleicht schon bei manchen Shreddern gesehen, dass sie die Finger beim Spielen einrollen. Das solltest du allerdings erst machen, wenn du schon auf hohem Level spielst. Diese Technik ist nämlich anstrengender und weniger effizient.

3. Den Daumen nahe an die Saiten legen

Leg den Daumen möglichst nahe an die Saiten. Fortgeschrittene Spieler verwenden gerne den Daumen für das Muting. Dabei dämpfst du mit dem Daumen deiner Schlaghand alle Saiten, die tiefer sind, als jene, die du anschlägst. Somit besteht ständiger Kontakt mit den Saiten.

4. Den Unterarm nicht abstützen

Obwohl man es oft sieht, solltest du es nicht machen: Den Unterarm aus Beweglichkeit auf der Gitarre abstützen. Nur wenn dein Unterarm frei beweglich ist, kannst du wirklich effizient un exakt spielen. Achte dabei darauf, dass dein Ellbogen nicht zu weit von der Gitarre absteht. Bleib dabei locker und halte ihn beweglich.

Jetzt kostenlos downloaden!

Mit Fretello lernst du Gitarre zu spielen. Schnapp deine Gitarre, installiere unsere App und fang noch heute an zu üben!

7 Tage GRATIS testenApp StoreGoogle Play

Nimm dir die Tipps – auch wenn sie offensichtlich und einfach erscheinen – zu herzen und achte beim Üben aktiv auf die korrekte Haltung deiner Schlaghand. Eine gute Haltung hilft dir dabei, schneller Fortschritte zu erzielen.

Auch wenn diese Tipps als offensichtlich erscheinen mögen, nimm sie dir zu herzen und achte beim Üben aktiv auf die Haltung deiner Schlaghand. Mit unserer App für Android und iOS kannst du diese Techniken mit einem abwechslungsreichen und auf dich abgestimmten Trainingsplan mühelos in deinen Alltag integrieren.

Florian Lettner
CEO & Co-Founder